Wir bieten Ihnen u.a. Jeanslederhosen, Reitlederhosen und Jagdlederhosen an.

LEDERHOSEN - mehr als nur Kleidungsstücke!

Bei uns bekommen Sie Lederhosen in allen Größen, in extra lang, untersetzt oder in Übergrößen. Ob Sie den klassischen Jeansschnitt mit niedrigem- oder hohem Bund bevorzugen, oder eine geschnürte Lederhose, eine Reitlederhose, eine Jagdlederhose oder eine Hose für den Hundesport suchen - bei uns sind Sie richtig.Lederhosen

Alle Hosen können Sie in Nubuk- oder Glattleder und in verschiedenen Farben bei uns bestellen. Den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt.

Auf Grund der Verfügbarkeit an natürlichen Materialien, aber in erster Linie wegen ihrer Strapazierfähigkeit, sind Lederhosen schon seit Jahrhunderten gebräuchlich und ebenso auch weit verbreitet. Ob als Gebrauchskleidung wie z. B. bei den nordamerikanischen Indianern, oder bei Rittern oder Zünften des Mittelalters im europäischen Raum - die Lederhose war schon sehr früh und durchgängig als Kleidungsstück anzutreffen.
Erst später etablierte sie sich weiträumig als Volkstracht - besonders in den europäischen Alpenländern. Heute findet man Lederhosen als Spezialanfretigungen, die in Handarbeit hergestellt werden und deren Fertigung  Monate dauern kann. Andererseits treffen wir auch bei verschiedensten Berufgruppen Lederhosen als "Arbeitskleidung" an, weil sie wegen ihrer Robustheit und ihrer leichten Reinigung geschätzt wird.Lederhosen
Sie finden Verwendung bei Berufsgruppen der Deutschen Bahn, bei Einheiten der Polizei (Hundeführer usw.) oder auch Sicherheitsdiensten. Natürlich haben Lederhosen auch längst Einzug bei Jägern, in der Forstwirtschaft oder im Reitsport gehalten.

Nicht mehr weg zu denken sind Lederhosen selbstverständlich auch im Sektor der Protektion - besonders natürlich bei Motorradfahrern. Diese Klientel hatte anfangs - natürlich mit ihrem "Rockerimage" (Lederkleidung + Motorrad = "Rocker") zu kämpfen, etablierte damit aber für die Industrie und für die Zweiradfahrer eine der einfachsten, besten und effektivsten Protektionskleidungsstücke.
Daß sich die Lederhose heute als "normales Kleidungsstück für Jeden" durchgesetzt hat, ist nicht zuletzt den US-amerikanischen Rockstars der 50er und 60er Jahre zu verdanken, die damals das Tragen einer Lederhose in erster Linie als Protest gegen das Establishment betrachteten. Natürlich wurde zu dieser Zeit von Hersteller- Seite auch die Wirtschaftlichkeit und die Vielseitigkeit der Lederhose entdeckt und auch modisch umgesetzt - dazu gehören bis heute in erste Linie die Jeansschnitte bei Lederhosen.

Dies hatte Einfluß auf die Erweiterung der verwendeten Materialien: Rothirschleder (neben einheimischen Ledersorten wird heute hauptsächlich Material aus Australien und Neuseeland verwendet), ist der Gebrauch von Wildbockleder, sowie von Rindsleder (hauptsächlich bei industrieller Fertigung), sowie von Nubukleder üblich.

WIR - Kumar-Lederhosen - haben uns nicht nur mit Fertigung und Geschichte der Lederhose beschäftigt, sondern sind auch jeder Zeit bestrebt, eine möglichst breite Palette von gebräuchlichen Lederhosen anzubieten. Natürlich für den beruflichen Gebrauch, aber in erster Linie für die modische und alltägliche Nutzung in Form von Jeans- Lederhosen. Jeans- Lederhosen sind noch immer die am Weitesten verbreiteten Lederhosen, da sie längst salonfähig sind und darüber hinaus zu jeder Zeit ein ausgefallenes, individuelles Kleidungsstück darstellen.

Informieren Sie sich über unsere breite Auswahl, stöbern Sie gerne in unserem Angebot und finden Sie die passende Lederhose für Ihre Person.

Natürlich sind wir auch Ihr perfekter Ansprechpartner für Sonderanfertigungen und ebenso für alle Fragen bezüglich der Pflege Ihres eigenen, ausgefallenen Beinkleides aus Leder.

Zögern Sie nicht und mailen Sie uns an unter: info@kumar-lederhosen.de

KUMAR - Ihr kompetenter Partner, wenn es um Lederhosen geht!

 

Wir sind nur zufrieden, wenn Sie zufrieden sind!

Unsere neuen Produkte